>Info zum Stichwort überlassen | >diskutieren | >Permalink 
Jana schrieb am 28.7. 2012 um 00:02:34 Uhr über

überlassen

Damit ich nicht wieder mit dem nästbesten Mann ins Bett springe, habe ich meiner besten Freundin den Schlüssel zu meinem Keuschheitsgürtel zeitweise zu überlasen.
Wir machen das schon seit Anfang des Jahres so. Immer wenn wir weggehen, schließt sie mich ein. Manchmal stecke ich vom Freitag bis Sonntag Abend in den Teil. Bisher ging es gut.

Nun ist sie heute für drei Wochen in die Karibik geflogen und hat den Schlüssel mit genommen. Ich soll selber entscheiden, was ich mache. Dann rief vorhin Peter an, mit dem ich vor ein paar Jahren mal zusammen war und lud mich in eine Bar ein. Da habe ich mir kurz entschlossen den umgemacht und das Schloss zugeklickt. Es lief mir sofort ein Schauer den Rücken herunter. Jetzt stecke ich drei Wochen fest.
In zehn Minuten holt mich Peter ab, ich bedauere jetzt schon, das ich mir die Möglichkeit genommen habe, doch noch mit ihm ins Bett zu steigen. Aber vorbei ist vorbei. Claudia wird mir sicher nicht wegen Peter am Telefon sagen, wo der Notschlüssel ist, den sie in Ihrer Wohnung versteckt ist.



   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »überlassen«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »überlassen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »überlassen« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0009, 0.0005) sek. –– 462435649