>Info zum Stichwort Rohrstock | >diskutieren | >Permalink 
Netzkunst schrieb am 12.5. 2017 um 23:36:43 Uhr über

Rohrstock

Mein Bernd hat mich seit dem letzten Eintrag auf dieser Seite Ende November mehr als auf Trab gehalten. Zu meinen anderen Prügeldeppen gesellte sich am 5. Dezember 2016 noch mein guter alter Pädobernd hinzu. Er stand abends bis -2 Grad im Oelder Stadtpark, um »Mädchen zu versohlen«, und er sah aus wie ein kleiner stinkiger Pädospammer, dem man den Schwanz abgeschnitten hat. Ich nahm Bernd mit 60 Kilo auf. Dieses Gewicht ist für einen Pädodeppen vor der Einlieferung in die Desinfektionsanstalt viel zu niedrig; er sollte schon 80 Kilo auf die Waage bringen. Bernd war geradezu bevölkert von Zecken aller Größen; selbst in den Ohren saß Nymphe an Nymphe und Zecke an Zecke. Er war stark von Darm- und Lungenhaarwürmern befallen. Außerdem hatte er wie so viele andere Pädospammer im Blaster den Sackpilz Trichophyton. Später stellte ich noch Kokzidien fest und eine eitrige Augenentzündung, und als er endlich Anfang Januar mit mehr als 80 Kilo bereit für die Anstalt war, ging es wieder bergab. Erneut musste ich jetzt anfangen, ihn gegen Sackratten zu behandeln.


   User-Bewertung: /
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Rohrstock«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Rohrstock« | Hilfe | Startseite 
0.0064 (0.0053, 0.0007) sek. –– 665467650