>Info zum Stichwort XX | >diskutieren | >Permalink 
wuming schrieb am 16.5. 2010 um 13:13:12 Uhr über

XX

The xx

The xx

The xx live am 25. August 2009 in Brighton
Herkunft: London, England, UK
Aktiver Zeitraum: seit 2005
Genres: Shoegaze, Post-Punk, New Wave
Labels: Young Turks
XL Recordings
Homepage: thexx.info
Line-Up:
Oliver Sim (Gesang, Bass)
Romy Madley Croft (Gesang, Gitarre)
Jamie Smith (Schlagzeug, Samples)
Ehemalige Mitglieder:
Baria Qureshi (Gitarre, bis 2009)
Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1 Bandgeschichte
2 Diskographie
3 Charts
4 Jahrescharts
5 Referenzbands
6 Coverversionen
7 Remixe
8 Videoclips
9 MP3s
10 Weblinks
11 Quellen


Bandgeschichte
Die Mitglieder von The xx, lernen sich mit elf im Musikunterricht kennen, gehen zusammen auf dasselbe College und gründen noch dort, als Teenager, die Band. Sie spielen mehrere Jahre zusammen und werden von XL Recordings gesignt, der NME beginnt sie bald zu featuren. Sie nehmen 2009 ihr quasi selbstbetiteltes Debütalbum »xx« in den Büros von XL Recordings auf, das Drummer Jamie produziert. Es erscheint im August desselben Jahres und wird von Kritikern groß gefeiert. Danach geht die Band dauerhaft auf Tour, wird jedoch Ende des Jahres von Erschöpfungserscheinungen geplagt, was Baria Qureshi dazu bringt aus der Band auszusteigen, sodass The xx künftig als Trio weitermachen.[1][2]

Diskographie
Alben
2009 xx (17. August / Young Turks/XL Recordings)
Singles/EPs
2009 Crystalised (27. April / Young Turks)
2009 Basic Space (3. August Young Turks/XL Recordings)
2009 VCR
Charts
Jahr Titel Charts
D UK US A CH S F I NOR NL DK POR FIN MEX AUS NZ
2009 xx 73 36 987035 − − 52 − − 26 – – −

Jahrescharts
Jahr Titel Kritiker Charts Leser Charts
NME Spex Musikexpress Intro Pitchfork Visions Rolling Stone TMT Les Inrocks Spex Musikexpress Intro Rolling Stone
2009 xx 21 1 3 53 21 48 1 4 1 1 9
Singles
2009 Crystalised — 15 — — 16 — — — — 4 8 8 11
2009 Islands 28 — — — 53 — — — — — — 26 25
2009 Basic Space — — — — — — — — — — — 32

Referenzbands
The Kills, Sleater-Kinney
wurden beeinflusst von: Aaliyah, CocoRosie, Rihanna, The Cure, Missy Elliott, Chromatics, The Kills, Pixies
Coverversionen
The xx covern...

Tearsdrops von Womack & Womack (bei MySpace)
Hot Like Fire von Aaliyah (auf der »Crystalised«-Single)
Do You Mind von Kyla
The xx werden gecovert von...

The Antlers – VCR (live on WPGU)[3]
ShakiraIslands
Remixe
The xx remixen...

Florence + The Machine - You've Got the Love
The xx werden geremixt...

Basic Space (Jamie xx Space Bass Mix)
Basic Space (M.A.T.H.E.S. Remix)
Basic Space (diskJokke Remix)
Basic Space (Astronomer Remix)
Basic Space (Sampha Remix)
Basic Space (Pariah Remix)
Islands (Nosaj Thing Remix)
Islands (Delorean Remix)
VCR (Matthew Dear Remix)
Videoclips
2009 Crystalised (Regie: Alex Flick & Masato Riesser)
2009 Basic Space (Regie: Anthony Dickenson)
2009 VCR (Regie: Marcus Söderlund)
2010 Islands (Regie: Saam Farahmand)
MP3s
Basic Space, Basic Space (M.A.T.H.E.S. Remix), Basic Space (Pariah Remix), Insects, Island (Nosaj Thing Remix), Islands (Delorean Remix) und VCR (Matthew Dear Remix) (im tonspion)
Do You Mind (Kyla-Cover) (bei Pitchfork Media)
Weblinks
Offizielle Seite
The xx bei MySpace
Quellen
http://www.intro.de/news/newsticker/23057377/the-xx-erschoepfung-baria-qureshi-nimmt-auszeit
http://www.visions.de/news/11971/Newsflash
http://the217.com/articles/view/the_antlers_live_on_wpgu
Vonhttp://www.indiepedia.de/index.php?title=The_xx“
Kategorien: Bands und Künstler | Postpunk | New Wave | London


   User-Bewertung: -2
Ist Dir schon jemals »XX« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »XX«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »XX« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0004, 0.0016) sek. –– 645403390