>Info zum Stichwort liebe | >diskutieren | >Permalink 
Anke schrieb am 11.3. 1999 um 03:52:19 Uhr über

liebe

Was ist Liebe?

Ist Liebe das höchste der Gefühle oder die höchsten der Gefühle?
Wo fängt sie an?
Wann ist die Sympathie so groß, stark, intensiv, daß man es Liebe nennen kann?
Trifft einen die Liebe wie ein Schlag, und man weiß plötzlich man ist verliebt, oder kann sie auch wachsen oder aus einfacher Sympathie entstehen?

Ich wünschte ich hätte meinen Traum nicht so sehr als erstrebenswerte, wartenswerte, mich zögernd und fragend machende Wirklichkeit vorausgesetzt.
Für einen Träumer ist es schwer den realen »Traum« in der Wirklichkeit zu erkennen, weil er nur auf DEN ständig geträumten Traum wartet.
Aber was ist schon Realität?
Oder Traum?
Oder Liebe?


   User-Bewertung: +4
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »liebe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »liebe« | Hilfe | Startseite 
0.0196 (0.0187, 0.0004) sek. –– 668318477