>Info zum Stichwort Uns | >diskutieren | >Permalink 
mesie schrieb am 6.6. 2010 um 11:19:26 Uhr über

Uns

Wir beide. Das ist dann auch: »Für uns beide« Für uns beide kann es die nächsten Jahre keine gemeinsame Wohnung geben, bist damit der 1.Mann in meinem Leben, bei dem ich es bedauere. ARGE sei »DANK«, die immer einen benachteiligt, wenn es eine sogenannte Lebensgemeinschaft sein soll. Nun, wir haben zwar unser Leben, aber wie wir es verbringen und wo: bitte, das möge man uns überlassen, da pfuscht kein Amt dazwischen mit Abzügen, die ich persönlich für menschenunwürdig halte und immer halten werde. Leute, wehrt euch bei den nächsten Wahlen und achtet gut darauf, was andere Parteien schwätzen. Oder stelle dir vor, es sind Wahlen und keiner von uns (Mottowir sind das Volk«) geht mehr hin, weil wir von denen da oben gestrichen die Nase voll haben! Solange ost und west nicht wirklich ein volk sind, kann man das alles vergessen, was so aussehen müßte: eine glückliche Zukunft für die Kinder schaffen, sind uns das unsere Kinder nicht wert, daß man denen da oben auf die schmutzigen Finger haut?


   User-Bewertung: /
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Uns«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Uns« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0006, 0.0006) sek. –– 658405356