>Info zum Stichwort Blasterfundstück | >diskutieren | >Permalink 
Anti-nepMc schrieb am 18.3. 2010 um 01:18:40 Uhr über

Blasterfundstück

Ein Blasterfundstück für die geneigte Leserschaft



Das-Ende-von-Harry-Potter:

NachderErleuchtung, einem gepflegten Muschilecken bei Hermine (incl. tiefroter Monatssuppe mit Bröckchen) und dem Blick durch's Glory-hole auf Dobby, der sich mit Ron beschäftigte, musste Melissa, Voldemorts Ente, feststellen: »Eigentlich-schade-dass-du-tot-bist

Was sie nicht wusste: Dumbledore und der Würzdobel warteten bereits in Snapes Gürtelrosengarten.

Und Lupin murmelte einsam zu sich selbst: »Du Jungfrauenvollspritzer, DuBistderAuserwählte

Harry sah all dies Elend, wuppte seine Schlepphoden auf seine Flugfotze und entschwand in weiter Ferne.

Gerüchten zufolge verdiente er später seinen Lebensunterhalt als Schamlippen-Qualitätsprüfer.


   User-Bewertung: +1
»Blasterfundstück« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Blasterfundstück«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Blasterfundstück« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0012, 0.0005) sek. –– 759799600