>Info zum Stichwort Computer | >diskutieren | >Permalink 
Yadgar schrieb am 8.4. 2006 um 16:22:11 Uhr über

Computer

Mai 1984:

Aus purer Feigheit habe ich bis zum bitteren Ende im Konfirmandenunterricht durchgehalten, obwohl meine damaligen religiösen Ambitionen eindeutig Richtung Hinduismus gingen... die Feigheit war gepaart mit schnödem Materialismus, schließlich war es damals im gehobenen Weidenpescher Kleinbürgertum gang und gäbe, dass die frischgebackenen Jungprotestanten an ihrem Initiationstag mit Geld in Briefumschlägen nur so zugeschüttet wurden. Auf diese Weise kamen innerhalb weniger Stunden 2200 Mark zusammen, die natürlich sinnvoll investiert werden mussten. Anfangs war ja tatsächlich ein Wersi-Orgelbausatz (wahrscheinlich die Helios, mit der ich dann wohl bald in einer Liga mit Klaus Wunderlich georgelt hätte... dieser Sinussound... WOW!!!) im Gespräch, den mein Vater und ich gemeinsam zusammenlöten wollten...

...dann fiel es aber meinem damaligen Mathelehrer ein, die 8 b nach den Osterferien allen Ernstes mit BASIC zu traktieren! Ein reiner Trockenschwimmkurs, wir bekamen damals einen Computer nicht mal von weitem zu sehen... und so wurde ich mir selbst ein weiteres Mal untreu und beschloss stattdessen, mir einen Commodore-64 zu kaufen, mit allem Tschingbumm natürlich, Floppy-Laufwerk 1541 und Farbmonitor... dank diverser Lieferengpässe dauerte es allerdings noch einige Wochen, bis der Brotkasten in meinem Zimmer stand!


   User-Bewertung: +2
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Computer«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Computer« | Hilfe | Startseite 
0.0038 (0.0023, 0.0006) sek. –– 708337167