>Info zum Stichwort Das-Land-das-nicht-sein-darf | >diskutieren | >Permalink 
gerichteter Graf schrieb am 21.2. 2010 um 13:06:48 Uhr über

Das-Land-das-nicht-sein-darf

Durch vulkanische Aktivität entstehen immer wieder kleine Inseln - auch in, theoretisch, internationalen Gewässern - und es ist mir ein Rätsel, warum dort niemand einen Staat ausruft.

Wahrscheinlich ist das eher das Thema einer Utopie: Ein Haufen reicher Westler wandern auf eine solche Vulkaninsel aus und versucht dort eine perfekte Gesellschaft zu bilden, von der sich aber immer mehr negative Seite zeigen. Zum Schluss kommt eine überaschende Wende, ein Lösungsvorschlag für die negativen Seiten oder eine erfolgreiche Revolution, nachder man alles besser machen will (die eigentlich kreative Power des Schriftstellers), doch dann versinkt die Insel durch dieselbe geologische Aktivität wieder in den Tiefen des Ozeans, die sie ursprünglich hervorbrachte. Die geflohenen Bewohner fragen sich nun: »Ist dies das Ende unseres Traumes? Für immer auf den Meeresboden, in ewiger Versenkung, verschollenUnd dann, ganz am Ende kommt eine geologische Erklärung demnach ein (auch sinnbildliches) Auftauchen nochmal möglich sei.


   User-Bewertung: -1
Was interessiert Dich an »Das-Land-das-nicht-sein-darf«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Das-Land-das-nicht-sein-darf«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Das-Land-das-nicht-sein-darf« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0007, 0.0005) sek. –– 699207492