>Info zum Stichwort FrauInnen | >diskutieren | >Permalink 
Mr.Kobayagi schrieb am 27.4. 2006 um 18:50:19 Uhr über

FrauInnen

Rudi schrieb am 9.6. 2002 um 14:10:05 Uhr über

FrauInnen

Hardcore-Feministinnen in USA sagen nicht »Women«, da ja da noch der Wortstamm »men« drin ist,es heisst dann »Womyn«. In Deutschland ist die Femokratie teilweise auch so weit fortgeschritten, dass man sich vorstellen könnten eine überdrehte Emanze begänne ihre Rede z.B. im »feministischen Frauengesundheitszentrum« mit : "Liebe FrauInnen und Frauen!.....


viel schöner als womyn wäre doch einfach nur woma.
hat eine weibliche endung und ausserdem einen archaischen touch der zeiten erahnen lässt, als es noch kein patriarchat gab. nichts gegen turbo-feminismus, aber diese krampfhafte entmännlichung der umwelt wirkt doch etwas infantil.


   User-Bewertung: +1
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »FrauInnen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »FrauInnen« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0004) sek. –– 681836722