>Info zum Stichwort Gewissen | >diskutieren | >Permalink 
open schrieb am 12.10. 2001 um 22:00:34 Uhr über

Gewissen

Das Gewissen = das Wissen vom Sinn = die Gewißheit von der Sinnhaftigkeit der Schöpfung und daß wir alle nach dem gleichen Gesetz funktionieren : dem Harmoniegesetz.....alles strebt nach Harmonie = Ausgleich. Alles funktioniert nach Gegensätzen, die aber eine Einheit bilden, z.B. Die Sprache. Oben-unten, groß-klein, viel-wenig usw. Das eine ist ohne das andere sinnlos , beide Begriffe eines Paares bilden zwar Gegensätze, aber sie gehören untrennbar zusammen, sind zwei Seiten eines Sache. So funktioniert die Schöpfung (ein wackliger Begriff, denn schöpfen kann man nur etwas vorhandenes). Über Gott zu diskutieren hat nur einen Sinn, wenn man Gott auch für das Böse verantwortlich macht. Gott ist absolut = es gibt nur Gott = alles ist Gott = Gott ist alles. Suchen wir die Harmonie in uns mit unserem Gewissen und : Mensch, werde wesentlich !


   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Gewissen«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Gewissen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Gewissen« | Hilfe | Startseite 
0.0027 (0.0014, 0.0005) sek. –– 696783380