>Info zum Stichwort Lebenssaft | >diskutieren | >Permalink 
Narn schrieb am 19.4. 2001 um 23:19:04 Uhr über

Lebenssaft

Als er mir von dannen gewonnen den Saft gespritzt Als Hunde geträufelt den Schwanz
gerinnt Kain in eins
gerinnt eine Wunde zum Blut
zum Leben als Der saft fließt
und der wein die schenkel zum linken benetzt als sich das links mit dem rechts vermählt und die Mitte in röte versinkt, als sich die Morgenröte dem Abend entzieht und ihn bricht die farben genommen zu schwarz

und wieder ist im Tau eine blutige stelle, zum neuen gebähren, die Hose geöffnet, auf der Heide
im Herz



   User-Bewertung: +1
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu Lebenssaft einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Lebenssaft«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Lebenssaft« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0006, 0.0003) sek. –– 689141075