>Info zum Stichwort Loretta | >diskutieren | >Permalink 
elfboi schrieb am 3.4. 2003 um 06:07:34 Uhr über

Loretta

6. Szene: das Kollosseum, Jerusalem, Kindervorstellung

Stimme: Meine Damen und Herren. Der nächste Wettbewerb wird ausgetragen zwischen Drusus dem Friedfertigen und... der mazedonischen Daumenschraube Boris Feinbrandt.

Ein paar Frauen säubern gerade die Arena. Die erste zerrt eine Leiche davon und läßt deren Kopf zurück. Die nächste findet einen kostbaren Ring an dem Finger einer Leiche und da sie ihn nicht abbekommt, versteckt sie den ganzen Arm in ihrer Schürze.
Brian durchstreift, einen Bauchladen tragend, die Sitzplätze.

Brian: Eine Tüte für sie. Danke gnädige Frau. Lerchenzungen! Zaunköniglebern! Buchfinkenhirne! Gefüllte Jaguarohrläppchen! Wolfzitzenchips! Greifen sie zu, solange sie noch heiß sind. Hier gibt es die feinen gesalzenen Lerchenzungen, Zaunköniglebern...

Woanders sitzt die Terrororganisation »VVJ«. Auf einer höhergelgenen Stufe sitzen Stan, Reg und Francis, darunter sitzt Judith.

Judith: Ich muß dir sagen, Reg. Jede antiimperialistische Gruppe wie die unsere muß eine solche Interessendivergenz innerhalb ihrer Machtbasis
reflektieren.
Reg: Einverstanden. Francis?
Francis: Ja. Ich glaube Judiths Gesichtspunkt ist sehr stichhaltig. Vorausgesetzt, die Bewegung vergißt niemals, daß es das unveräußerliche Recht eines jeden Mannes ist...
Stan: Oder Frau...
Francis: ...oder Frau, daß er sich selbst verachtet.
Stan: Oder sie sich selbst...
Francis: ...oder sie sich selbst.
Stan: Einverstanden.
Francis: Danke Bruder.
Stan: Oder Schwester...
Francis: ...oder Schwester. Wo war ich?
Stan: Ich glaube, du warst fertig.
Francis: Oh. Richtig.
Reg: Darüberhinaus ist es das Geburtsrecht eines jeden Mannes...
Stan: Oder Frau...
Reg: Warum hörst du nicht endlich mit den Frauen auf? So kommen wir zu keinem Ende.
Stan: Die Frauen haben ein natürliches Recht, in unserer Bewegung eine Rolle zu spielen.
Francis: Warum redest du nur pausenlos über Frauen, Stan?
Stan: Weil ich eine sein möchte...
Reg: Was?
Stan: Ich möchte eine Frau sein. Ich möchte, daß ihr... daß ihr mich von jetzt an Loretta nennt.
Reg: Was?
Loretta: Das ist mein Recht als Mann.
Judith: Ja, aber warum möchtest du Loretta sein, Stan?
Loretta: Weil ich Babys haben möchte.
Reg: Was möchtest du haben? Babys???
Loretta: Jeder Mann hat das Recht, Babys zu haben, wenn er sie haben will.
Reg: Aber, aber du kannst keine Babys haben.
Loretta: Unterdrücke mich bitte nicht.
Reg: Ich unterdrücke dich überhaupt nicht, Stan. Aber du hast keine Mumu. Eine Gebärmutter hast du auch nicht. Wie soll denn das funktionieren? Willst du´s in ´ner Zigarrenkiste aufheben?

Loretta beginnt zu weinen.

Judith: Warte. Ich habe eine Idee. Nehmen wir an, daß ihr euch darauf einigt, daß er keine Babys bekommen kann, weil er keine Gebärmutter hat, woran
niemand schuld ist, nicht mal die Römer, aber daß er das absolute Recht hat Babys zu bekommen.

Das scheint ihn zu befriedigen.

Francis: Gute Idee, Judith. Wir kämpfen gegen die Unterdrücker, für dein Recht Babys zu haben, Bruder. Verzeihung. Schwester.
Reg: Das ist doch aber sinnlos.
Francis: Was?
Reg: Es ist vollkommener Blödsinn, für sein Recht, Babys zu bekommen zu kämpfen, wenn er keine Babys bekommen kann.
Francis: Es ist ähm, symbolisch. Für unser Ringen gegen die Unterdrückung.
Reg: Symbolisch für sein Ringen gegen die Realität.

In der Arena wird Boris gerade unsanft aus dem Eingang gestoßen. Er versucht unverzüglich zurückzurennen.

Wache: Raus mit dir! Raus mit dir!

Er wird sofort zurückgestoßen und eine Gittertür fällt herab. Boris trägt einen Speer und ein Netz, welche er aber sofort fallen läßt um vor seinem Gegner davonzurennen. Dieser

ist ein professioneller Gladiator mit einem gepanzerten Arm. Die Menge ist aufgebracht, ob dieser armseligen Vorstellung.

Menge: Aah. Oh no. Buh.

Brian erreicht die VVJ mit seinem Bauchladen voller Snacks.

Brian: Lerchenzungen! Otternnasen! Ozelothmilch!

Reg: Hast du Nüsse?
Brian: Ich habe keine Nüsse. Bedaure. Ich habe Zaunköniglebern, Dachsmilch...
Reg: Nein nein nein.
Brian: Otternnasen?
Reg: Ich will nichts von diesem römischen Mistfraß.
Judith: Wieso verkaufst du nicht was für anständige Leute?
Brian: Was für anständige Leute?
Reg: Ja. Nicht diesen überflüssigen Krimskrams für Imperialisten.
Brian: Ich kann nichts dafür. Ich habe mich nicht darum gerissen dieses Zeugs zu verkaufen.
Reg: Na gut. Dann gib mir ´ne Tüte Otternnasen, ja?
Francis: Mir auch.
Reg: Ihm auch.

Brian gibt ihnen zwei Tüten.

Francis: Danke, Reg.

Brian: Seid ihr von der Judäischen Volksfront?
Reg: Verzieh dich!
Brian: Was?
Reg: Judäische Volksfront. Quatsch! Wir sind die Volksfront von Judäa! Judäische Volksfront, pfh.
Francis: Schwächlinge.
Brian: Kann ich in euerm Verein mitmachen?
Reg: Nein. Verpiß dich.
Brian: Ich, ich wollte dieses Zeug nicht verkaufen. Das ist nur ´n Job. Ich hasse die Römer genauso wie ihr!
VVJ: Psscht.
Judith: Sagst du das auch nicht nur so?
Brian: Oh nein. Todsicher. Ich hasse die Römer schon lange.
Reg: Hör zu, wenn du eintreten willst, in die VVJ, dann mußt du die Römer wirklich verdammt hassen.
Brian: Das tu ich ja.
Reg: Oh ja? Und wie sehr?
Brian: Wie ein Verrückter.
Reg: Du bist aufgenommen. Hör zu. Es gibt Typen, die wir noch mehr hassen als die Römer, diese verfluchten Judäischen Volksfrontmistkerle.
Judith: Oh ja... ja. Spalter.
Francis: Und diese Populäre Volksfront.
VVJ: Ja! Und wie... Spalter, Pisser.
Loretta: Und die Volksfront von Judäa!
VVJ: Genau. Ja! Alles Spalter.
Reg: Was?
Loretta: Die Volksfront von Judäa. Spalter.
Reg: Wir sind die Volksfront von Judäa.
Loretta: Ou. Ich dachte, wir wären die Populäre Front.
Reg: Mann, Volksfront! Tze!
Francis: Was ist eigentlich aus der Populären Front geworden?
Reg: Die sitzt da drüben.

Ein einzelner alter Mann sitzt ein paar Treppen tiefer.

VVJ: SPALTER!!!

Die Jagd zwischen dem Gladiator und Boris geht munter weiter. Plötzlich faßt sich der Gladiator an die Brust.

Goliath: Ah! Ah! Meine Bonasterose. Schlimmer als ich dachte.

Er fällt tot um.

Römer: Viel zu lasch, die Profis heutzutage.

Boris rennt triumphierend seine Runde zu Ende, dann kniet er sich nieder und zeigt den Römern, was er von ihnen denkt.

Menge: Sehr gut. Bravo! Hahaha!




Reg: Hahaha! Wie ist dein Name?
Brian: Brian. Brian Cohen.
Reg: Wir haben vielleicht ´n kleinen Job für dich, Brian.


   User-Bewertung: +2
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Loretta«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Loretta«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Loretta« | Hilfe | Startseite 
0.0035 (0.0008, 0.0022) sek. –– 716511252