>Info zum Stichwort Sirius | >diskutieren | >Permalink 
Ganther schrieb am 5.7. 2001 um 02:16:56 Uhr über

Sirius

In der bundesdeutschen Rechts»geschichte« ist der sogenannte »Sirius-Fall« ein regelrechter Klassiker. Der Sachverhalt war folgender: Ein Mann hatte einer Frau eingeredet, er käme vom Sirius und wäre in der Lage, sie dorthin zu bringen (logisch, daß dort alles besser sein sollte...). Um allerdings das Leben dort finanzieren zu können, mußte sie zuerst Lebensversicherungen zu seinen Gunsten abschließen. Als dies geschehen war, sagte er ihr, sie solle sich in die Badewanne mit einem laufenden Föhn legen. Die minderbemittelte Person hat das auch gemacht, ist aber nicht gestorben.
Da sie jedoch selbst gehandelt hatte, war nun die Frage, ob man den Mann wegen versuchter Tötung belangen könne.
Als ich zum erstenmal mit dieser Geschichte konfrontiert wurde, konnte ich nichts anderes tun, als auf die Kniee zu sinken und mit lauter Stimme zu rufenNichts ist grenzenloser als die menschliche Dummheit


   User-Bewertung: +3
Findest Du »Sirius« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sirius«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sirius« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0008, 0.0007) sek. –– 746493640