>Info zum Stichwort StarTrekLiebesgeschichten | >diskutieren | >Permalink 
parmenides schrieb am 7.9. 2003 um 18:05:06 Uhr über

StarTrekLiebesgeschichten

Also die Geschichten des Kirk interessieren mich gar nicht. Langweiliger Chauvi.

Verbotene Liebe (TNG):
Riker und ein Individuum einer androgynen Spezies, das (die) in sich die weibliche Seite entdeckt. Großes Tabu! Sie wird einer »psychotechnischen Operation (?)« unterzogen und weiß nichts mehr von ihrer Liebe.

Eine hoffnungslose Romanze (TNG):
Picard und Kamala, ein weiblicher Metamorph. Die Priam wollen sie einem »Orik von Volt« schenken, damit künftig Frieden zwischen beiden Völkern sein kann.
Durch einen Unfall aufgrund eines ferengischen Diebstahlversuchs frühzeitig aus ihrem Transportkokon erwacht, durchlebt sie psychobiologische Stadien, wie sie halt für die seltnen weiblichen Metamorphe typisch sind (Männerphantasie) - und verliebt sich in Picard.
Aber am Schluß muß er sie hergeben. Entsagung zugunsten eines wichtigen politischen Ziels.
Schluchz.



   User-Bewertung: +5
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »StarTrekLiebesgeschichten«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »StarTrekLiebesgeschichten« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0011, 0.0006) sek. –– 757095861