>Info zum Stichwort Träne | >diskutieren | >Permalink 
chrmpf schrieb am 26.1. 2001 um 22:34:05 Uhr über

Träne

Das Erschreckende am Lithium ist, wie tot es die Augen macht. Da ist kein Platz für Tränen. Der Glanz ist hin. Und das Gesicht wird müde und alt. Mit so einem Gesicht wird jede Gruppe zur Wand. Das ist ein Wechsel: Vom Vulkan, der grad noch die Gruppe aufgemischt hat, zum Mauerblümchen, das friedlich verpilzt. Zur Begeisterung jedes Feuerlöschers. Und das Auge bleibt trocken, und da, wo das Herz war, wirds stumpf. Wem macht das wohl angst? Familienökologie Feuerwehrleuten zu überlassen, heißt: Aus dem Leben einen Notfall machen.


   User-Bewertung: +2
Was interessiert Dich an »Träne«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Träne«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Träne« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0013, 0.0006) sek. –– 742471226