>Info zum Stichwort irgendwas | >diskutieren | >Permalink 
Christine schrieb am 12.1. 2008 um 20:51:51 Uhr über

irgendwas

Nicht dass ich sonderlich viel Mitleid mit jemandem habe, der beim Überholen verunglückt, aber terrestrisch Radio zu hören ist schon reizvoll. Wer sich das beim Autofahren zumutet, ohne sich konzentrieren zu können, hat keine guten CDs. Manchmal genügt angeblich schon die Stimmungslage, die per Funk vermittelt wird. Aber so genau habe ich mich noch nie für Reiki interessiert. Wer es krachen lassen will und trotzdem Auto fährt, muss damit rechnen, dass er sich verrechnet. Verdammt, wieso tauchte gestern ein Falschfahrer beim Blasten auf? Nicht dass ich jeden Falschfahrer persönlich nehme, aber mir fallen Häufungen auf. Wahrscheinlich steigert Blasten die Aufmerksamkeit. Anders kann ich es mir nicht erklären. Ich freue mich auf die erste Autofahrt mit Navigator. Ich werde zwar extrem langsam fahren und dadurch alle nerven, aber ich freue mich drauf. Vielleicht werde ich dazu sogar eine CD einschalten. Auf alle Fälle kein MDR Sputnik. Als ich das das letzte Mal im Auto gehört hab, kam ein Raser von hinten und hat mich in den Straßengraben gedrängt auf der unbeleuchteten Landstraße. Das war einprägsam. Ohne den Sender hätte ich den überhaupt nicht wahrgenommen.


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »irgendwas«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »irgendwas« | Hilfe | Startseite 
0.0089 (0.0056, 0.0019) sek. –– 825714939