>Info zum Stichwort kühn | >diskutieren | >Permalink 
Bob schrieb am 8.3. 2007 um 04:11:33 Uhr über

kühn

Jean Baudrillard, vorgestern gestorben, kann sich nicht mehr einmischen. Schade. In einem Nachruf wurde u.a. zitiert:
Terrorismus seiüberall, in Form von Viren oder in ereignishafter Form“. Die Terroristen hätten getan, „was wir gewollthaben. Das Abendland habe Gott durch die Maximen der Globalisierung ersetzt und sich selbstmörderisch den Krieg erklärt. „Der Feind sitzt im Herzen der Kultur, die ihn bekämpft.“
Gedanken, die man nicht jeden Tag im Fernsehen serviert bekommt. Dessen Bedeutung bei Produktion und Verschleierung von Simulation und Hyperrealität anstelle vitalen Geschehens (in meinen Worten) eines von Baudrillards Themen war.
Kühn ist ein veraltendes Wort. Wurden nach 1950 überhaupt noch Ritter geboren?


   User-Bewertung: +1
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »kühn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »kühn« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0008, 0.0005) sek. –– 679994257