>Info zum Stichwort lasziv | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 9.8. 2004 um 01:10:26 Uhr über

lasziv

Ich kann K* nicht abgewöhnen, bestimmte Worte falsch auszusprechen. Einerseits stört es mich schon des öfteren, ihn aber wie ein Lehrer dauernd zu korrigieren, das hätte er auch nicht verdient. Zudem er nicht der viel schlimmeren Unsitte verfallen ist, pausenlos gewählte Fremdworte falsch zu verwenden, was mich bei Leuten, die dieser Manie obliegen, immer an jenen Neureich erinnert, bei dem wir mal zu Besuch waren und der eine arabische Kalligraphie des 18. Jahrhunderts kostbar gerahmt falsch herum an der Wand hängen hatte. Nein, bei K* ist das eher harmlos, selten, oft geradezu sympathisch, und so lasse ich ihn auch weiterhin Scrimps statt Shrimps sagen, Singnapur statt Singapur und das Joghurtgetränk Lassi Laszi aussprechen, was in dem Fall vielleicht unterbewußt damit zusammenhängt, daß er meine Vorliebe für indisches Küchenpersonal teilt. Daß ich dem Koch und er dem Küchenjungen hinterherschaut, ist in diesem Zusammenhang sekundär.


   User-Bewertung: +4
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »lasziv«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »lasziv« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0008, 0.0004) sek. –– 705352711