>Info zum Stichwort manweißesnichtgenau | >diskutieren | >Permalink 
schmidt schrieb am 1.7. 2014 um 14:32:27 Uhr über

manweißesnichtgenau

seltsamer Traum, Marcel, der unbefangenste, was Sprache betrifft, ihn fragte ich, und schaute dabei sein Profil an, ich machte mir Gedanken über das schmerzfreie Sterben, ob er da nicht was wüsste, und während ich die Frage aussprach, verwandelte sich das Profil seines Gesichts um die gesamte Nasenpartie herum in die eines kleinen Kindes und sofort schämte ich mich dies gefragt zu haben und als Antwort pustete er hörbar aus, wie das Mutter tut, wenn sie Stress hat..
es gibt keine Nacht mehr ohne Kieferbeschwerden, durchschlafen, ein Traum.. die Zeit, ein Feind. therapie, solange anketten, bei wasser und Brot, bis ich freiwillig in die Uniklinik gehe und mich behandeln lasse. müde gedanken. aufstehen, immer wieder aufstehen und eigentlich nur noch schlafen wollen. reiss dich mal zusammen schreit es irgendwoher in mir. Doch ich nehme diese Stimme nur sehr entfernt wahr und beseitige gerade noch meinen stinkenden Küchenmüll, auf dem Boden große Flusen, wochenalt.

Ich hab grundsätzlich zu überhaupt keinem Arzt Vertrauen. Ich hoffe nur das er ein guter Handwerker ist. Schwatzärzte kann ich gar nicht ab.


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »manweißesnichtgenau«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »manweißesnichtgenau«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »manweißesnichtgenau« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0007, 0.0006) sek. –– 691209359