>Info zum Stichwort mein | >diskutieren | >Permalink 
everleft schrieb am 18.4. 2004 um 03:03:05 Uhr über

mein

nichts ist wirklich mein. alles irgendwo her bekommen, geschenkt oder auch erarbeitet. selbst 'meine' gedanken sind inspiriert von dingen die ich sehe oder worten die ich hoere.
wie traurig, wie soll ich mich selbst definieren, wenn es nichts gibt, das wirklich mein ist?


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »mein«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »mein« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0009, 0.0002) sek. –– 722781691