>Info zum Stichwort poppen | >diskutieren | >Permalink 
caesar schrieb am 5.7. 2014 um 11:41:40 Uhr über

poppen

mittlerweile bin ich wohl zu alt, um noch richtig zu poppen. 78 Jahre, nun, da hängt der kleine doch sehr an dir und macht nicht mehr diesen aufstand wie in der pubertät. da hatte ich ständig einen steifen in der hose. musste ihn auch oft von seinem druck befreien. er ging gleich hoch, wenn ich die mutter meines freundes ohne bh sah, wenn dort die glocken sich hin und her bewegten, sie sich bückte und ich ihren großen busch sehen konnte. ich kann euch nur sagen: affengeil und mein schwanz fing das tropfen an.


   User-Bewertung: /
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »poppen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »poppen« | Hilfe | Startseite 
0.0035 (0.0025, 0.0004) sek. –– 746651419