>Info zum Stichwort produziert | >diskutieren | >Permalink 
wuming schrieb am 22.5. 2010 um 01:44:50 Uhr über

produziert

Matthew Herbert (* 1972 in England) ist ein Produzent in der elektronischen Musikszene. Er ist auch unter Pseudonymen wie zum Beispiel Doctor Rockit, Wishmountain und Radio Boy bekannt. Er hat bisher Remixe für Björk, R.E.M., John Cale, Yoko Ono und Serge Gainsbourg angefertigt und arbeitete als Produzent zusammen mit Róisín Murphy, der ehemaligen Sängerin der Gruppe Moloko bei deren Debüt Ruby Blue.

Matthew besaß bereits zum Anfang seiner akademischen Laufbahn an der Uni Exeter ein kleines Tonstudio, womit er anfing zu experimentieren. 1994 zieht Herbert wieder zurück nach London und veröffentlicht seine Produktionen unter dem Pseudonym Wishmountain bzw. Radioboy. Parallel dazu veröffentlicht er als Doctor Rockit jazzigen Electro und als Herbert House-Musik. 1999 produziert er zusammen mit Rob Mellow den Soundtrack zum Film »Human Traffic«, in dem unter anderem auch Carl Cox zu sehen ist.

Er ist auch Gründer und Besitzer des kleinen Musiklabels Accidental Records, bei dem er neben eigener Musik auch Musiker aus den unterschiedlichsten musikalischen Bereichen wie etwa Róisín Murphy, Jazz-Musiker Finn Peters, experimentelle Popmusiker wie Micachu oder die Rockband The Invisible veröffentlicht. Hierbei fungiert er gelegentlicht auch als Produzent.[1]

Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1 Diskographie (Auszug)
1.1 Als Herbert
1.2 Als Matthew Herbert
1.3 Als Doctor Rockit
1.4 Als Radio Boy
1.5 Als Wishmountain
2 Quellen
3 Weblinks


Diskographie (Auszug) [Bearbeiten]
Als Herbert [Bearbeiten]
100 lbs (1996)
Parts One Two and Three (1996)
Parts Remixed (1996)
Around the House (1998)
Bodily Functions (2001)
Secondhand Sounds: Herbert Remixes (2002)
Goodbye Swingtime [with The Matthew Herbert Big Band] (2003)
Plat du jour (2006)
Scale (2006)
Score (2007)
There's Me and There's You [with The Matthew Herbert Big Band] (2008)
One One (2010)
Als Matthew Herbert [Bearbeiten]
Letsallmakemistakes (Globus Mix Vol. 5) (2000)
Plat du Jour (2005)
Als Doctor Rockit [Bearbeiten]
The Music of Sound (1996)
Indoor Fireworks (2000)
Veselka's Diner (2003)
The Unnecessary History of Doctor Rockit (2004)
Als Radio Boy [Bearbeiten]
Wishmountain Is Dead, Long Live Radio Boy (1997)
The Mechanics of Destruction (2001)
Als Wishmountain [Bearbeiten]
Radio (1996)
Wishmountain is Dead (1998)
Quellen [Bearbeiten]
Veröffentlichung auf der Accidental Records Webseite.
Weblinks [Bearbeiten]
Offizielle Webpräsenz
Ausführliche Diskographie bei Discogs
Webseite von Matthew Herberts eigenem Label Accidental Records
Personendaten
NAME Herbert, Matthew
KURZBESCHREIBUNG Produzent in der elektronischen Musikszene
GEBURTSDATUM 20. Jahrhundert
GEBURTSORT England

Vonhttp://de.wikipedia.org/wiki/Matthew_Herbert“
Kategorien: DJ | Techno-Produzent | Engländer | Geboren 1972 | Mann


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »produziert«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »produziert«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »produziert« | Hilfe | Startseite 
0.0032 (0.0016, 0.0010) sek. –– 685677610