>Info zum Stichwort saust | >diskutieren | >Permalink 
Sina schrieb am 27.8. 2016 um 12:16:43 Uhr über

saust

Ich würde wirklich gerne dabei zusehen, wie diese Bullenpeitsche auf Mischas nackten Körper saust. Hoffentlich gibt Manuel es ihm ordentlich und er muss wirklich heulen, schreien und wimmern. Und wenn Manuel dann fertig ist, würde ich Mischa gern noch eine knallharte Extraportion verpassen.

---

Mischa schrieb soeben im Blaster über Schmerz und Bullenpeitschen:

Ich stelle mir gerade vor, sie auf meinem Rücken und auf meinem Arsch zu spüren, wie sie wohl kalkuliert harten Schmerz und rote Striemen hinterlässt. Immer wieder, so lange, wie Manuel es für richtig hält.

Erst stöhne ich nur unter dem sich ständig steigerndem Schmerz, dann kann ich nicht mehr anders, ich schreie den Schmerz einfach heraus. Schreien, heulen, wimmern, betteln.

Es hilft nichts. Manuel holt wieder aus und erneut trifft die Bullenpeitsche, diesmal quer über meinen nackten Arsch.

Ich werde noch tagelang all die Schmerzen spüren und weder sitzen noch auf dem Rücken liegen können. Doch Manuel weiß genau, wie weit er gehen kann - und er ist lange noch nicht fertig mit mir.

Heute Abend wird es soweit sein und genau so passieren, wie ich es mir gerade vorstelle. Manuel wird mich nackt ausziehen und festbinden. An den Händen, hoch über dem Kopf so dass ich gerade noch auf den Füßen stehen kann. Dann wird er mir wortlos, sanft und liebevoll über Rücken und Arsch streicheln.

Und nur Augenblicke später werde ich das schon vertraute Geräusch vernehmen, wenn die Bullenpeitsche durch die Luft saust. Dann wird sie meinen Körper endlich treffen...


   User-Bewertung: +1
Was hat ganz besonders viel mit »saust« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »saust«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »saust« | Hilfe | Startseite 
0.0381 (0.0364, 0.0008) sek. –– 694438781