>Info zum Stichwort schneiden | >diskutieren | >Permalink 
Psychosaurus schrieb am 10.3. 2023 um 21:29:39 Uhr über

schneiden

Das Bewusstsein schneidet das Sein in Dinge. Schneiden ist vornehmer als Stechen, darum trägt eine Stechmücke auch keinen Adelstitel. Kräftige Seelen haben den Schneid zum Mut, Feiglinge haben überhaupt keine Klinge zu Hause. In den Finger sollte man sich nicht schneiden! Darum Leute: Seid bloß vorsichtig! Die Farbe des Schneidens nennt sich Schärfe. Peperoni und Sexbomben können auch manchmal ein bisschen scharf sein.



   User-Bewertung: /
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu schneiden einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »schneiden«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »schneiden« | Hilfe | Startseite 
0.0053 (0.0032, 0.0008) sek. –– 825718278