>Info zum Stichwort sex | >diskutieren | >Permalink 
prediger schrieb am 27.12. 2006 um 11:37:20 Uhr über

sex

Sexuelle Orientierung

Suzuki Harunobu, „Shunga“ (um 1750), DetailAls „sexuelle OrientierungoderNeigungwird das hauptsächliche sexuelle Interesse einer Person in Hinblick auf ein bestimmtes Objekt ihrer sexuellen Wünsche bezeichnet. In Bezug auf das Geschlecht des Gegenübers spricht man bei einer tendenziell eher gegengeschlechtlichen Ausrichtung von Heterosexualität, bei tendenziell eher gleichgeschlechtlicher Ausrichtung von Homosexualität, bei etwa gleichem Interesse an beiderlei Geschlechtern von Bisexualität. Interessiert sich jemand für keines der beiden Geschlechter, spricht man von Asexualität. In Bezug auf das Alter des Sexualpartners wird das Interesse an Kindern als Pädophilie, an Jugendlichen als Ephebophilie und an sehr viel älteren Menschen als Gerontophilie bezeichnet. Sexualität kann mit nur einem Partner (Monogamie), ohne die Absicht langfristiger Bindung (Promiskuität), oder mit mehreren dauerhaften Partnern (Polyamorie) gelebt werden. Tabuisiert sind sexuelle Neigungen zu Tieren (Zoophilie) und zu Toten (Nekrophilie). Darüber hinaus existiert eine Vielzahl sogenannter Paraphilien.

Eine sexuelle Orientierung als solche ist grundsätzlich nicht als psychiatrisch behandlungsbedürftig anzusehen. Wenn jedochPsychische und Verhaltensstörungen in Verbindung mit der sexuellen Entwicklung und Orientierungdiagnostiziert werden, d.h. wenn etwa die oder der Betreffende wünscht, die eigene sexuelle Orientierung zu ändern, wenn eineSexuelle Reifungskrise“ vorliegt, die sich auf psychische Probleme im Zusammenhang mit Unsicherheit oder Wandel der Sexualorientierung bezieht oder wenn eineSexuelle Beziehungsstörung“ festgestellt wird, bei der die Geschlechtsidentität oder sexuelle Orientierung Probleme bereitet, ändert sich diese Einschätzung.

Wichtig ist auch, dass einige ausgelebte sexuelle Orientierungen straffällige Handlungen darstellen.

Intersexualität, Transgender, Transsexualität und Transvestitismus gehören nicht zur sexuellen Orientierung, sondern zum Bereich der sexuellen Identität (vgl. Identitätsgeschlecht, Sex und Gender).




   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »sex«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »sex«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »sex« | Hilfe | Startseite 
0.0326 (0.0310, 0.0011) sek. –– 756228458