>Info zum Stichwort Freiheit | >diskutieren | >Permalink 
Hagbard schrieb am 26.3. 2001 um 00:06:03 Uhr über

Freiheit

»Ohne allgemeine Wahlen, ungehemmte Presse- und Meinungsfreiheit, Freimeinungskampf, erstirbt das Leben in jeder öffentlichen Institution, wird zum Scheinleben, in der die Bürokratie allein das tätige Element bleibt. Das öffentliche Leben schläft allmählich ein, einige Dutzend Parteiführer, von unerschöpflicher Energie und grenzenlosem Idealismus dirigieren und regieren - eine Diktatur, allerdings, aber nicht die Dikatur des Proletariats, sondern eine Diktatur im bürgerlichem Sinne

4. Band der gesammelten Werke von Rosa Luxenburg


   User-Bewertung: +1
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Freiheit«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Freiheit« | Hilfe | Startseite 
0.0031 (0.0026, 0.0002) sek. –– 622102270