>Info zum Stichwort Hoden | >diskutieren | >Permalink 
jenny schrieb am 17.1. 2010 um 22:10:48 Uhr über

Hoden

> Alexander schrieb am 25.6. 2006 um 07:44:31 Uhr über
> Hodentritt
>
> Ich habe neulich einen Ladendiebstahl beobachtet.In einem kleineren Kaufhaus stahl ein etwa 18-20 jähriger Mann mehrere CD´s. Der Typ wurde aber von einer jungen Verkäuferin beobachtet und sie rief einer ebenfalls jungen Kollegin zu, dass die ihn aufhalten solle. Sie stellte sich ihm in den Weg und hielt ihn am Arm fest. Sofort schlug er recht skrupellos auf die Frau ein,die plötzlich stark im Gesicht blutete. Aber die zweite Verkäuferin war schnell zur Stelle und verpaßte ihm mit voller Wucht einen Hodentritt. Er ließ von der Frau ab, hielt sich die Hände an die Eier und krümmte sich, sackte aber nicht zu Boden. Er versuchte zu fliehen kam aber wegen der offensichtlichen Schmerzen nicht so recht vom Acker. Mittlerweile kam eine dritte Verkäuferin, ca. 55, mollig, recht groß, dazu. Sie hielt den Kerl auf, der sofort wieder versuchte Schläge an sie auszuteilen, was ihm auch gelang. Ohne lange zu fackeln griff sie ihm zwischen die Beine. Schreiend ging er nun zu Boden, trat aber immer noch mit den Füßen nach ihr.Nun kniete sich diese große Frau nieder, gab ihm eine deftige Ohrfeige, die ihn überraschenderweise kurz ruhig stellte,undöffnete resolut seine Hose, zog ihm diese und die Unterhose runter nahm einen seiner Hoden zwischen Daumen und Zeigefinger und drückte erkennbar genüsslich zu. Der Kerl bäumte sich laut schreiend auf und dann lag er nur noch bewegungslos auf dem Boden. Die drei Frauen(die zwei jungen Verrkäuferinnen waren mittlerweile auch schon am Tatort)packten das jammerende Etwas an den Händen und zogen ihn in einen kleinen Seitengang wo sie ihn hinter einer Türe verschwinden ließen. Ich begab mich dann in die Nähe dieser Türe. Es waren, wenn auch durch die Türe gedämpft, noch weitere Schreie von dem Typen zu hören. Nach einer Weile kam eine der beiden jungen Verkäuferinnen heraus und stellte sich vor die Türe. Drinnen gab es noch viele Schreie. Als nach etwa 10,12 Minuten die Polzei eintraf und die Türsteherin den beiden Frauen da drinnen ein Zeichen gab war dann Ruhe. So wie ich die ca. 55jährige einschätzte hat der Kerl jetzt nur noch unbrauchbaren Brei zwischen den Beinen. Recht geschieht ihm.Steht doch überall: Ladendiebstahl lohnt nicht !




   User-Bewertung: /
Tolle englische Texte gibts im englischen Blaster

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Hoden«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Hoden« | Hilfe | Startseite 
0.0034 (0.0017, 0.0013) sek. –– 635588761