>Info zum Stichwort Manilarohr | >diskutieren | >Permalink 
Reiterin schrieb am 9.3. 2008 um 21:15:13 Uhr über

Manilarohr

Material für gute Rohrstöcke auch Rattan genannt. Der Stock ist nicht hohl, sondern mit poröser Masse gefüllt. Werden die Stöcke in Wasser eingelegt, damit sie geschmeidig wie eine Gerte bleiben und nicht leicht brechen, füllen sich die Poren mit Wasser.
Besonders bei geschälten Rohrstöcken spritzt das Wasser, beim Schlagen, wenn der Stock auf den Po auftrifft, wieder heraus. Dieser Effeft ist bei ungeschälten Stöcken nicht so ausgeprägt.

Wichtig ist, dass Ihr für Eure Kinder keine Bambusstöcke zum Verhauen nehmt, da die leicht brechen und sehr steif sind. Ein guter Rohrstock muss aus Rattan sein.


   User-Bewertung: +2
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Manilarohr«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Manilarohr« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0007, 0.0004) sek. –– 642444566