>Info zum Stichwort Modul | >diskutieren | >Permalink 
tootsie schrieb am 26.6. 2015 um 22:17:04 Uhr über

Modul

In den Bachelor-Studiengängen ist mit »Modul« eine Lerneinheit gemeint, die etwa 300 Arbeitsstunden umfasst und mit 10 Creditpoints zu Buche schlägt.

Ein Modul kann aus Vorlesungen, Übungen und Seminaren bestehen, die thematisch zusammengehören - beispielsweise drei Vorlesungen, zwei Vorlesungen und ein Seminar oder eine Vorlesung und zwei Seminare.

Schön finde ich, dass neben der physischen Anwesenheit in der Lehrveranstaltung auch der Zeitaufwand berücksichtigt wird, der für das Selbststudium notwendig ist.

Wenn man Glück hat, gibt es am Ende einfach eine Klausur! Danach ist das Thema abgehakt und man wendet sich dem nächsten Problem zu.

Ach ja - pro Semester sollte man drei Module machen und die Prüfungen am Ende bestehen. Dann ist auch die Regelstudienzeit kein Problembär mehr.

Das liegt jetzt hinter mir. Ich habe meine Bachelor-Arbeit zu zwei Dritteln fertig. Die wird übrigens auch mit zehn Creditpoints belohnt.


   User-Bewertung: /
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Modul« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Modul«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Modul« | Hilfe | Startseite 
0.0030 (0.0011, 0.0010) sek. –– 567885775