>Info zum Stichwort Sohn | >diskutieren | >Permalink 
Claudia schrieb am 28.12. 2009 um 20:41:31 Uhr über

Sohn

Hallo,
Mein Sohn hat einen besten Freund. Sie kennen sich schon lange (seit beide 3 Jahre alt waren, mittlerweile sind sie fast 7) und besuchen auch die gleiche Klasse in der Schule. Sie treffen sich auch nach der Schule öfter. Ich bin froh, dass er so eine gute Freundschaft gefunden hat. In der letzten Zeit immer wenn er uns besucht verschwinden beide Kinder ins Kinderzimmer und sind da relativ leiser und auch ganz lange. Die Tatsache, dass sie immer die Tür zugemacht haben hat mich nie wirklich gestört. Letztes Mal bin ich überraschen ins Zimmer gegangen und auf ein Mal fand ich mein Kind nackt. Sein Freund hatte sich an der Tür angelehnt damit keiner überraschend reinplatzen könnte. Ich muss sehr doof geguckt haben, weil er mich einfach gesehen hat und sich wieder anzog. Ich habe gefragt was sie so miteinander gespielt hätten und sie meinten sie wären miteinander gerauft und deswegen so geschwitzt, dass sie sich dafür entschieden hätten sich auszuziehen.. Da sein Freund angezogen war habe ich gefragt ob er auch nackt gewesen wäre und die Antwort fiel prompt: Ja, er war eben auch nackt. Ich wusste nicht was ich dazu sagen sollte, also habe ich gefragt ob sie etwas zu trinken haben wollten und dann etwas ins Zimmer gebracht. Das Problem ist, dass ich nicht weiß ob ich hätte etwas sagen sollen oder ob ich ihnen sagen soll, dass es mir nicht gefällt, wenn sie sich beim spielen ausziehen. Irgendwelche Ratschläger? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?


   User-Bewertung: /
Was kann man tun, wenn »Sohn« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Sohn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Sohn« | Hilfe | Startseite 
0.0030 (0.0011, 0.0012) sek. –– 630026286