>Info zum Stichwort assoziationskraft | >diskutieren | >Permalink 
Pferdschaf schrieb am 9.2. 2012 um 20:12:45 Uhr über

assoziationskraft

Wenn ihr dann mit Pferdschafen das Semmelwerk, Zahnbürste und alle Dinge des täglichen Bedarfs bezahlen müsst, dann hat das einen sehr schönen Touch, wie ich finde, denn »PS« als Kürzel für die verlorene D-Mark, das sieht doch gleich viel besser aus als komisches »E«-Europa, eingelegt in Blutschwartenmasse, denn ein »E« kann sich jeder kaufen.
»PS« als Währung passt auch richtig gut zu meinem kleinen Tümpeldeutschland, denn die haben ja Feuerpferde, sie haben ja wirklich und wahrhaftig die allerschnellsten Autos auf der ganzen Welt.
An der Börse macht sich PS auch sehr gut, sieht allerliebst aus, wie 'ne frohe Froschnatur.
Und wenn dich ein Penner nach einem Pferdschaf fragt, dann denke an mich und gib ihm gleich Zwei.
»Aber was ist, wenn ich eine Semmel kaufen will, wenn 5 Semmeln zwei Pferdschafe kosten, was zahle ich dann für eine Einzige
Eija, Dinoscheisserchen, das ist eine schwierige Frage. Wir könnten das Pferdschaf quartern, oder aber wir vergessen die ausgediente Pfennigfuchserei, die einen zwingt mit dem Taschenrechner herumzulaufen.
Zeittechnisch gesehen ist es für den Bäcker kein gutes Geschäft, wenn sich einer anstellt, der nur eine Semmel will. Stellt euch mal vor, das würden alle so machen.
Der Bäcker möchte lieber gleich 5 abgeben, dann spart er an Bäckertüten und Zeit.
Denn Semmeln haben alle gerne und wer eine kauft, der kann seinen Kollegen auch gleich welche mitnehmen, das freut deinen Nächsten sehr.
Denn wenn ihr keine Pfennige und Cent mehr habt, dann schont ihr viel Nerven und anderes Gewächs und freut euch auch mehr, denn wenn morgen der Nachbar kommt, weil er sich ein Ei von dir leihen will, so wird es dir unmöglich sein ihm NullKommaZwanzig Cent abzuknöpfen, der andere muss wiederkommen und das Ei zurückbringen.
So kommt ihr immer einmal mehr als sonst zusammen, ach, das macht aber einen schönen Dorfklatsch, wie in alten Zeiten.
Und mit dem nötigen Abstand betrachtet, wird euch bald sowieso sehr seltsam vorkommen, wir ihr dazumal gelebt habt mit den vielen Pfennigen nach dem Komma.
Ausserdem bringt es die Kinder durcheinander, in der Schule lernen sie: 1 Minute hat 60 Sekunden, (in Deutschland sind Sekunden enorm wichtig, ohne die Sekunde würde die Wirtschaft augenblicklich zusammenbrechen) Und das verwirrt die Allerkleinsten, denn 1 Euro hat plötzlich 100 Cent, das steht in krassem Widerspruch zu den 60 Winkelminuten, meine lieben Dinoscheisserchen.
Sogar ich komme durcheinander. So ist es mir schon passiert, dass ich gesagt habe:
»Ihre Gleitsichtbrille kostet alles in allem 978 Euro und Siebenundzwanzig Minuten
Oder umgekehrt, am Bahngleis, der Passant, der wollte wissen, wann der nächste Zug nach Landshut fährt und ob er auch in Passau hält.
»Ja«, sage ich, » er fährt ab um 10. Uhr 32 Cent und kommt an 112 Euro später «
Häh ?
Seht ihr Dinoscheisserchen, das ist doch alles gar nüscht, das muss man doch sofort ändern, denn man stiehlt sich mit der Pfennigverrechnerei eindeutig wertvolle Zeit und eure Maximallebensspanne liegt nunmal bei 120 und das sind weniger Jahre als eine Schildkröte zur Verfügung hat.
Wir sollten das berücksichtigen.




   User-Bewertung: /
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »assoziationskraft« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »assoziationskraft«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »assoziationskraft« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0004, 0.0013) sek. –– 573560429