>Info zum Stichwort besucht | >diskutieren | >Permalink 
Andreas schrieb am 20.8. 2007 um 15:32:07 Uhr über

besucht

Da die Ferien früher immer länger waren, als das meine Eltern Urlaub hatten (ist das heute noch so?) besuchte ich in den Ferien regelmäßig meine Tante auf dem Lande.
Sie hatte ein schönes großes Bauernhaus und wohnte dort mit meinen beiden Cousinen alleine. Mein Onkel hatte die drei verlassen, aber zahlte gut, so daß meine Tante nur gelegentlich mal im Dorf arbeitete.
In einem Jahr machten meine Cousinen mal einen Scherz mit mir und versteckten alle meine Sachen und legten dafür Mädchensachen in meinen Schrank.
Ich ging natürlich sofort zu meiner Tante und redete mit ihr. Sie lachte herzlich und wir überlegten, wie wir die Sache regeln konnten.

Nach einigem Hin und Her kamen wir auf die Idee, das ich es ihnen am einfachsten Heimzahlen kann, indem ich mir überhaupt nichts anmerken lasse und einfach die Mädchensachen anzog.

Meine Cousinen staunten nicht schlecht, als ich am nächsten Morgen mit einem Kleid und Strumpfhosen zum Frühstück kam. Aber ich versuchte so zu tun, als ob das das normalste der Welt wäre.

Als sie mich dann schließlich fragten, erklärte ich ihnen, daß ich meine Sachen ja nicht schmutzig machen muß, wenn sie mir ihre gaben. Nach dem ersten Fleck auf dem Kleid hatte ich meine Sachen wieder. So einfach ist das.





   User-Bewertung: /
Zeilenumbrüche macht der Assoziations-Blaster selbst, Du musst also nicht am Ende jeder Zeile Return drücken – nur wenn Du einen Absatz erzeugen möchtest.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »besucht«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »besucht« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0009, 0.0007) sek. –– 615995972