>Info zum Stichwort dies | >diskutieren | >Permalink 
anoubi schrieb am 13.7. 2006 um 00:37:11 Uhr über

dies

Durch Erfahrung wird Mann klug?
Unplatypisches Kleinbürgergeschwätz.
Klingt genauso beschissen wie »Jeder ist seines Glückes Schmied«. Oder: »Selbst ist der Mann« Oder, noch unplatypischer: »Ich helfe niemand. Mir hat ja auch niemand geholfenOder: »Wer mit 14 kein Kommunist ist, hat kein Herz. Wer mit 40 noch Kommunist ist, hat keinen Verstand
Dazu kann ich nur immer wieder und wieder wiederholen:
1. Dass wir seit 1918, und, wie Gronkor vor kurzem sagte, bis 2007, unter den Peitschen kleinbürgerlicher Herren, aus dem Cafe Größenwahn, stöhnen, ist doch schon lang allgemein bekannt.
2. Ein Tag lehrt mich gar nichts. NICHTS, dass ich nicht schon wußte. Anders gesagt: Ein Mensch formt seine Zeit, und läßt sich nicht von seiner Zeit formen.
3. Die Herren, die glauben, sie könnten auch ohne Herz leben, wissen noch nicht, dass sie tot sind.
Ich wurde 1942 geboren, war von 1949 bis 1994 ein Wessi, bin seit meinem 14. Lebensjahr Kommunist, und lebe, auch ohne Verstand, sehr gut.
Wo lasse ich denken? - Ich kümmere mich nicht um solche Dinge, und gebe zurück zum Funkhaus.

Hinweis: Das wurde - spontan - geschrieben. Und: Wenn du denkst, dann denkst du nur du denkst, ein Mädchen kann das nicht ... "

spontan 1 von selbst, aus eigenem Antrieb, von innen heraus (kommend), es geschah ganz - plötzlich, aus einer plötzl. Eingebung heraus: ein plötzl. Entschluß

»Wahrig. Wörterbuch der deutschen Sprache« 1978


   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »dies«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »dies«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »dies« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0008, 0.0009) sek. –– 636191204