>Info zum Stichwort In | >diskutieren | >Permalink 
Carina schrieb am 19.10. 2009 um 15:40:45 Uhr über

In

Gegen Trends kann man nichts machen. Aber, dass es so wichtig ist heutzutage in zu sein ist echt schlimm! Wenn ich mich dem widersetze und meinem kind keine teuren Markensachen kaufen will oder ihm die Quatschsendung nicht ansehen lasse schade ich ihm allerdings dermaßen, dass man dem Zwang folgt und dafür sorgt, dass das eigene Kind zumindest ein wenig »in« ist. Denn für ein Kind gibt es nichts schlimmeres als ausgeschlossen und ausgelacht zu werden! Selbstwert hin oder her! Man wird also gezwungen in zu sein bzw sein Kind in sein zu lassen! Budget hin oder her! :(


   User-Bewertung: /
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »In«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »In« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0012, 0.0004) sek. –– 583310714