>Info zum Stichwort getan | >diskutieren | >Permalink 
Joachim schrieb am 5.10. 2003 um 16:43:56 Uhr über

getan

Was ist das Gegenteil von »getan«? Erkläre wie es funktioniert. ES ist das nicht hätte sein sollen, das Gegenteil von dem was wurde getan. So wäre das Gegenteil das was zu tun wäre. Dieses ist aber nur dann ohne weiteres machbar, wenn ES sich dabei um das Gute handelt. Das EINZIGE was getan werden sollte überhaupt. Man kann dann mit Recht von sich sagen ICH habe ES getan. Getan führt zum GUTEN, wenn das zu verstehen ist, habe ICH ES getan. Das SCHÖNE ist, ES ist machbar. IMMER. Und ICH kann jederzeit damit beginnen. ES kostet NIX. ES bringt was. DAS GUTE. Du wirst sehen was IST wenn ES ALLE getan haben.


   User-Bewertung: /
Bedenke: Uninteressante und langweilige Texte werden von den Assoziations-Blaster-Besuchern wegbewertet!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »getan«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »getan« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0004) sek. –– 649466008