>Info zum Stichwort verbieten | >diskutieren | >Permalink 
mrcookie schrieb am 21.10. 2006 um 22:39:13 Uhr über

verbieten

»Verbote« haben immerhin den Vorteil, dass man noch Alternativen tätigen kann. »Du darfst nicht x« lässt immer noch y, z, a und so weiter zu.
Schlimmer sind Gebote, da hier Alternativmöglichkeiten fehlen. »Du mußt x« heisst genau »x« und nicht y oder z.



   User-Bewertung: /
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »verbieten«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »verbieten« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0009, 0.0002) sek. –– 459602564