>Info zum Stichwort Arbeitsteilung | >diskutieren | >Permalink 
Silke schrieb am 16.7. 2010 um 16:27:47 Uhr über

Arbeitsteilung

Einmal, in meiner Jugendzeit, ging es nicht ohne Arbeitsteilung. Da hatte ich so einen Prachthengst. Damals waren wir 22 J. und mir wurde es zu viel, denn er konnte und wollte immer. Als mal eine Freundin bei mir war und wir darüber redeten kam er auch dazu und seine Eichel drückte sich durch die Hose. Man sah das immer, weil er einen starken Eichelwulst hatte. Meine Freundin flüsterte mir gleich ins Ohr, was sie sah und wurde scharf, so dass sie zu ihm rückte und seine Schenkel ganz zufällig berührte. Ich wusste was kommt, denn sein Knüppel wurde immer dicker und er zog sein T-Shirt aus. Als sie dann noch seine behaarte Brust sah, war es aus mit ihr.
Sie fasste direkt an seinen Knüppel und drückte daran. Daraufhin kam mein Freund zu mir und leckte mich hinter den Ohren, was mich auch immer geil machte und fasste mir zwischen die Schenkel. Als er meine Feuchtigkeit spürte zog er seine Hose aus, worunter er wie so oft keine Unterhose trug. Meiner Freundin blieb der Atem stehen als sie seinen Riemen sah, der mal wieder auf 20x7 cm gewachsen war. Ich konnte nicht anders und lutschte seinen Glückstropfen heraus, bevor ich den Prügel meiner Freundin zum Saugen gab. Diese war schon lange »ohne« und ging gierig zur Sache, während ich seine Eier massierte. Da schrie er auf und spritzte meine Freundin voll, die aber weiter saugte. Seine Keule blieb hart und so fickte er zuerst mich. Doch 5 Min. später schnappte er meine Freundin und rammelte auch die. So blieb sie über Nacht und mein Freund besamte uns beide mehrmals, ich weiß nicht mehr wie oft. Das war Arbeitsteilung, denn eine allein wäre völlig fertig gewesen, wenn er sie ständig rannahm. Dieses naturgeile Mannsbild ist immer noch bei meiner Freundin, die voller Stolz erzählt, dass er sie gut 10 x am Tag fickt.
Mir war es zu viel, dieser dauergeile Beschäler, der immer kann. Das hatte meine Freundin auch schon gesagt, dass er bei ihr auch andere Frauen schon begattet hatte.
Und auch er hat immer einen Halbharten, so 15 x 5-6 cm und mittlerweile mit 25 J. einen richtigen Bullen-Hängesack mit ganz dicken Hoden.


   User-Bewertung: /
Was ist das Gegenteil von »Arbeitsteilung«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Arbeitsteilung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Arbeitsteilung« | Hilfe | Startseite 
0.0032 (0.0011, 0.0015) sek. –– 742124486