>Info zum Stichwort Cousine | >diskutieren | >Permalink 
Alexander schrieb am 25.6. 2009 um 22:12:34 Uhr über

Cousine

Mit 16 übernachtete ich bei meinen Cousinen sie waren 12 und 14. Beide hatten kurze Miniröcke an und darunter keinen Slip. Sie saßen auf der Couch und ich hatte eine gute sicht auf ihre geilen Schlitze. Ich spüre wie sich mein kleiner Freund in der Hose bemerkbar machte, man würde ich jetzt gerne wichsen dachte ich noch.

Plötzlich stand meine ältere Cousine auf, (mein Schwanz war schon steif geworden), und zeigte auf meine gut sichtbare Beule in der Hose. Langsam trat sie zu mir zog meine Hose und die Boxershorts runter und nahm meinen Riesenprügel der ihr entgegensprang in den Mund. Meine jüngere Cousine schaute verstört zu uns .

Meine andere Cousine ließ von mir ab und erklärte „Schwesterherz, wir wollten doch immer schon mal gevögelt werden, jetzt haben wir die Chance“. Nach diesen Worten legte sich meine ältere Cousine auf das Bett und spreizte ihre Beine. „Na los, fick meine geile Fotze“.

Sie hatte wirklich eine Pracht Muschi und der Gedanke es mit ihr zu treiben machte mich so geil das mein Schwanz noch härter wurde. Ich hockte mich vor sie und rammte ihr meinen Schwanz in ihre rasierte Möse. Ihre Muschi war weich, eng und klitschnass.

Ich legte ein Wahnsinnstempo hin bis meine Cousine ihren Orgasmus herausschrie doch ich dachte nicht daran aufzuhören. Sie hatte so viele Orgasmen, dass sie drohte in Ohnmacht zu fallen. Sie wimmerte nur noch unter meinen Stößen. Nun ließ ich von ihr ab und sie schlief erschöpft ein. Ich konnte nicht anders, genüsslich leckte ich ihren süßlich schmeckenden Muschisaft aus der Möse.

Nachdem ich ihre Muschi schön trocken geleckt hatte wollte mein Schwanz noch mehr. Ich nahm meine kleine Cousine, riss ihr den Rock runter und rammte ihr meinen Prügel hart in ihre Muschi, nach ein paar Minuten hatte auch sie ihren ersten Orgasmus. Auch sie wollte danach geleckt werden. Ihre Muschi schmeckte ganz anders eher salzig.

Doch mein Schwanz verlangte immernoch nach mehr, da ich noch nicht abgespritzt hatte. Ich steckte meinen harten Penis nun wieder in die Muschi meiner älteren Cousine und ficke sie mit harten Stößen durch. Nach 2 Minuten spritze ich in einem gewaltigen Stoß ab.

Beide Mädchen wollten mir danach noch einen blasen besonders meine ältere Cousine erweißt sich als echtes Naturtalent ich spritze ihr eine volle Ladung in die Kehle. Die jüngere konnte kaum erwarten auch endlich meinen Schwanz im Mund zu haben auch sie schluckt mein heißes Sperma genüsslich.

Seitdem fickten meine Cousinen und ich fast jede Woche. Beide stehen besonders auf die Stellung 69.



   User-Bewertung: -1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Cousine«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Cousine«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Cousine« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0007, 0.0012) sek. –– 689333807