>Info zum Stichwort DEA | >diskutieren | >Permalink 
indamagewetrust schrieb am 7.2. 2005 um 17:05:31 Uhr über

DEA

der graf ist wieder auf schloss poppenburg und fickt seine zofe die den
wunderschönen namen systema trägt, hart und schräg in einem einstosswinkel
von 60 grad celsius. ha! gefickt hurensohn. die winterding ist wieder kalt
wie ein lutschfinger inna mushi. sie waren schon da. die geheimdienste,
sonderkommandos, spezialeinheiten, die abhörspezialisten, alle darauf
spezialisiert mich abzuhören, mich, den grössten gedankenverbrecher aller
zeiten - ein jedes wort dass ich hier sammele wird gegen mich verwendet
werden, es ist das jahr 2005 und sie sind auf der jagd, auf der jagd nach
sklaven, arbeitern und knechten, und widerständler, ungehorsame, überflüssige,
wertlose, volksschädlinge, fick dich mama, du behinderte dorfwüste, und mister
polizeikommissar der untersten arschlochkategorie, ihr denkt alle es bleibt
wie es ist - weit gefehlt, der untergang lebt schon unter euren fingernägeln,
in der wohnung über euch und auf den strassen um euch drumherum, für euch ist
die stadt nur die kulisse eurer eigenen soap-opera, für uns ist die stadt
wildes dschungelkriegsgebiet und grossraumgefängnis zugleich, zuleicht wird
man hier bleich, wie weihnachtsbaumleichen an den ecken liegengelassen, von
schulbussen im matschigen schnee überfahren und dem langsamen zersetzungs-
prozess durch ratten und schwefeldioxid ausgesetzt. sich high-tech ausgerüstet
wähnende cyberpenner schlurfen mit ihren brainfuckmaschinen im rucksack durch
die strassen, immer eine scanner-drone vorausschickend und ans stadtweite
cop-warning-system angeschlossene city-mapper-gameboy-verschnitte beobachtend,
jederzeit könnte ein schweinebomber um die ecke schweben und mit dem lauten
surren hochfahrender elektromagneten neben ihm zum stehen kommen. er hatte
keinen personalausweis, er hatte keine krankenkassenkarte, er hatte kein geld,
er hatte kein konto, er hatte keine offizielle identität, das system wusste
weder von seiner existenz, noch würde es von seinem ableben erfahren, was
jederzeit geschehen konnte in diesem betoncyberdschungel namens: burnin city.
von den bewohnern auch b, genannt.
ein steter kampf ums überleben tobte unter den bewohnern dieses deutschen
molochs, ehemals ein moorloch an einem unbedeutenden fluss, wurde die
stadt im laufe der zuvilisation ausgetrocknet und der boden versiegelt, damit
die schädlichen bakterien nicht mehr leben könnten, eine allgemein lebensfeind-
liche atmosphäre wurde geschaffen, so das nur noch die widerstandsfähigsten
lebensformen hier überleben konnten und weitgehend unter sich waren:
ratten, kakalakas, menschen und tauben.
hunde. die schon halb wieder verwilderten strassenwölfe des cyberliner winters.
die familienclans, die drogenkartelle und sonstige erwerbgemeinschaften
lieferten sich erbitterte gefechte um marktanteile, das fing bei schulhöfen
zum extasy-mdma-speed-weed-hash-umschlag an und setzte sich fort bis in die
eigens dafür geschaffene high-society-koks-clubwelt fort - es ging nur um eins:
geld. credits. cash. cybercash. figures. zahlen. nummern. patte. potte. knete.
kohle. koks. ungefähr gleichbedeutend mit energie = macht. power. das mittel
zum zweck und der zweck ist vergessen des dreck mit hilfe von dreck und damit
komplette verschmelzung mit dreck, das werden zu dreck, das sein als dreck.
sternendreck. drek.
slang. tag. sign. culture. symbol. tattoo. graffx. nerd. lol. grofl. pofl. tof.
die namen der strasse - eingeschrieben in die wände der stadt. eingekratzt in
das glas. den lack. die oberfläche. die fassade. die nanostrukturierten
hi-tek wände mit holo-markern getaggt und mini-art-fart-movies im loop
abspielend hinterlassend.
ein gedankenverbrecher bei der arbeit. jeder satz ein verbrechen von einem der
gefangen werden muss, gefoltert, umprogrammiert, resozialisiert,
zwangsintegriert, zur vernunft gebracht, einer dem das schmarotzerzentrum aus
seinem schäbigen gehirn rausoperiert werden muss, eine persona non grata, ein
schreckliches subjekt, zukünftiges opfer des mutierenden kapitalfaschismus,
ein gez-nicht-zahler, ein algIIabzocker, ein sozialsauger, ein parasit, ein
wertloses leben, gelebt einfach nur um gelebt zu werden, ein unverschämtes
verhalten, eine boden und hodenlose frechheit, eine degenerierung am siechenden
objekt. ein nichtarbeiter, der von der werkspolizei eliminiert werden muss,
sowie auch in insektenstaaten eine ss aufräumt und die ameisen zur raison
bringt. kein singen und tanzen und faul in der sonne liegen, keine sterben
wann ich will, sterben wird staatlich verordnet: tot durch arbeit nicht unter
65 jahren.
wollt ihr mich verarschen. ich sterbe an rückendurchbruch, lungenkollaps,
herzinfarkt, magendurchbruch oder epileptischen anfall - aber nicht durch
eure verfickten sklavenhurenjobs. ihr unterentwickelten barbaren. ihr niederes
gewürm. ihr ungöttlichen missgeburten. ihr erbärmlichen opferkreaturen.

mocli acli mateteeiesierung.


   User-Bewertung: /
Was hat ganz besonders viel mit »DEA« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »DEA«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »DEA« | Hilfe | Startseite 
0.0045 (0.0012, 0.0026) sek. –– 766861458