>Info zum Stichwort Männerärsche | >diskutieren | >Permalink 
Hau den Lukas schrieb am 18.6. 2019 um 14:09:06 Uhr über

Männerärsche

Indem mir in der Gonzagagasse bei meinem Freund und Parkhauswächter Brahim Aufenthalt gestattet ist und kostenfreie Internetnutzung, kann ich ergänzend zur gestrigen Donnerstagsbeichte mitteilen, dass mir vorgestern, Mittwoch also, auf dem Naschmarkt ein sehr entgegenkommender Adventsbubi begegnet ist, welcher unterwegs war, um sich wegen Weihnachten ein Geschenk zu kaufen, indem die Eltern entweder keine Zeit oder keine Lust haben, ihrem Kind das Geschenk, eine sog. Carrera-Bahn (?), selbst zu besorgen, und außerdem reichte das Geld nicht, indem der Bub ein ganz spezielles Modell sich wünschte, zu welchem mehr als 20noch fehlten, wozu ich ihm verhelfen konnte, da am selbigen Tag eine Postanweisung an mich ergangen war von einem entfernten Verwandten, der zur Weihnachtszeit dankenswerterweise regelmäßig sich an mich zu erinnert geruht.



   User-Bewertung: -1
Was kann man tun, wenn »Männerärsche« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Männerärsche«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Männerärsche« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0009, 0.0005) sek. –– 763388899