>Info zum Stichwort Moment | >diskutieren | >Permalink 
Jonas schrieb am 11.7. 2020 um 21:35:22 Uhr über

Moment

Manchmal, aber nur sehr, sehr selten gibt es diese magischen Momente im Leben, wo man sich wünscht, dass man befähigt wäre, die Zeit anhalten zu können, damit ein solcher Augenblick niemals enden wird. Unser heutiges »Nacktkochen mit Anfassen« war genau dieser perfekte Augenblick. Es war wunderschön, es war geil, es war lustig, es war überraschend. Und es blieb beileibe nicht nur bei den Flüssigkeiten, die wir zum Kochen benötigten.

Es gab zwischendurch immer wieder manches zum probieren, ablecken sowie auf- und abzuwischen. Und am Ende hat es besser geschmeckt, als wenn die beste Sterne-Gourmetküche der Stadt es zubereitet hätte. Nur, dass wir dort nicht den unglaublichen Spaß gehabt hätten, das nacktgekochte Essen ebenso splitterfasernackt genießen zu können! Hemmungslos, voller Begeisterung und ganz wie das Kochen auch mit »anfassen«.

Jetzt folgt gleich der »Nachtisch«: ein paar kleine und größere Schwuchtelsexvarianten im Schlafzimmer...

Aber den Höhepunkt gibt's für Lukas und mich erst nach Mitternacht, denn Schwuchtelsex-ist-Sonntags-noch-geiler!!!



   User-Bewertung: /
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Moment« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Moment«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Moment« | Hilfe | Startseite 
0.0045 (0.0032, 0.0007) sek. –– 738743614