>Info zum Stichwort Redaktion | >diskutieren | >Permalink 
Liamara schrieb am 6.3. 2004 um 00:11:25 Uhr über

Redaktion

In dem Bericht über den Nabelschnurvorfall durfte ich das Wort Blasensprung, obwohl korrekt, nicht verwenden. Ein klassischer Fall von »die-Redaktion-hält-ihre-Leser-für-dümmer-als-sie-sind«. Obwohl der Arzt ausdrücklich darauf hingewiesen hatte, dass der Begriff »geplatzte Fruchtblase« nicht zwangsläufig bedeuten muss, dass das Fruchtwasser schwallartig herausschießt, hat sich der Chefredakteur am Ende für diese Formulierung entschieden. Chefredakteure haben zuviel Macht!




   User-Bewertung: +1
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Redaktion«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Redaktion« | Hilfe | Startseite 
0.0096 (0.0009, 0.0004) sek. –– 720289042