>Info zum Stichwort Schlitz | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 13.4. 2004 um 17:13:32 Uhr über

Schlitz

Bei einem doppelt verarbeiteten Eingriff, wie er bei höherwertigen Herrenunterhosen anzutreffen ist, kann es zum Einwachsen des anschwellenden Genitals in die Grifffältelung kommen, welches dann im Zustande vollständiger Erregung nur unter großen Mühen herauszulösen ist. Besonders Heranwachsende und Personen mit einem ausgeprägten Blutpenis sind hiervon betroffen. In diesem Fall erfolgt die Freilegung des Genitals durch den Betreuer am besten mittels einer Kabelzange. Anschließend kann die Rute problemlos mit Hilfe des Okuliermessers auf die gewünschte Länge verkürzt werden.


   User-Bewertung: +2
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Schlitz«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Schlitz« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0012, 0.0005) sek. –– 689183208