>Info zum Stichwort Wortekel | >diskutieren | >Permalink 
E256 Sagesätze schrieb am 11.6. 2003 um 18:13:44 Uhr über

Wortekel



manchmal sind worte einfach alles zu viel.

wenn der todesbote vor der tür steht.

wenn einen einfach alles ankotzt, man auf nichts lust hat.

wenn man leer ist, und das nicht nur eine redewendung ist.

dann redet man besser nicht. auch nicht schreiben. menschen leben. zum reden geschaffen, bezweifle ich, primär sind sie das nicht.

oder jedenfalls der moderne nicht. mensch im sinn.


   User-Bewertung: +1
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Wortekel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Wortekel« | Hilfe | Startseite 
0.0079 (0.0060, 0.0007) sek. –– 815347799