>Info zum Stichwort fehlt | >diskutieren | >Permalink 
Andreas schrieb am 19.12. 2005 um 10:17:32 Uhr über

fehlt

Scheppert versucht Jana ein paar Schritte zu laufen. Ganz schön schwer die Rüstung, stöhnt sie. Petra unsere Freundin vom Kostümverleih lächelt, diese Rüstung ist doch nur aus dünnen Blech, eine echte ist noch viel schwerer. Ich muß mich auch erst an die KLeidung gewöhnen.
Daß wir in diesem Jahr als Ritter und Burgfräulein zum Fasching gehen wollen, haben wir uns schon eine ganze Weile überlegt. Petra fand das aber zu langweilig und überredete uns die Rollen zu tauschen. Jetzt sitze ich im langen Kleid, geschminkt mit Perücke und so einen komischen spitzen Hut da und Jana wird die die Rüstung gepreßt. Petra legt an Jana noch letzte Hand an, der Helm wird angepaßt und sie bekommt ein Schwert, glücklicherweise nur eine Atrappe aus Plaste,

Wir betrachten uns beide vor dem Spiegel. Wir sind ein schönes Paar. So können wir gehen. Aber Petra hält uns zurück. Halt bei Andreas fehlt noch was. Heb mal Dein Kleid hoch und mach die Augen zu! Es ist garnicht so einfach das Kleid mit den vielen Unterröcken hochzuheben. Jana, helf mir mal. Sagte Petra und ich hörte, wie Jana laut klimpernt in die Knie ging. Was macht ihr da? Ich spürte wie meine normale Unterhose heruntergezogen wurde. Wir wollen doch alles realistisch machen oder? OK anwortete ich. Ich spürte jetzt, wie etwas schweres um meine Taile gelegt wurde. So ganz ohne Rüstung wollen wir dich ja nicht rauslassen. ???
Jana mach Du das, das muß da rein, sagte Petra. Jana griff an mein Glied und steckte es irgentwo rein. Dann merkte ich, wie sie auch von hinten kalten Stahl durch meinen Schritt nach vorne fürten und dann klickte es, laut und metallisch.

Ich riß die Augen auf und schaute ungläubig in den Spiegel. Die beiden Frauen standen neben mir und grienten. Ein Burgfräulein ist erst mit Keuschheitsgürtel komplett. Wo ist der Schlüssel, wollte ich wissen. Der Schlüssel wurde vom Ritter in sichere Verwahrung gegeben. war die Antwort von Petra. Jana nickte nur. Aber keine Angst, das ist kein Keuschheitsgürtel aus dem Mittelalter, die oft rosteten und andere Probleme bereiteten. Das ist ein moderner maßgeschneideter Gürtel aus Edelstahl, den kannst Du über Wochen oder Monate ohne Probleme tragen. Was Monate? Allmählich wurde mir bewußt, warum Petra erst mich erst so genau für die Rüstung vermessen hatte und erst dann den Tausch ansprach.
Nun komm lassen wir uns den Abend nicht vermiesen. Wenn du immer schön an meiner Seite bleibst und, lasse ich Dich vielleicht schon bald wieder raus.
So verdreht Dir wenigstens niemand den Kopf.
OK schoß es mir durch den Kopf, letztes Jahr die Haremsdame, die ich umflirtet habe. Aber Jana kann das doch unmöglich mitbekommen haben. oder vielleicht doch.
Nun komm ich fahre Euch hin. Ich ließ den Rock fallen und folgte Jana und Petra.



   User-Bewertung: +8
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »fehlt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »fehlt« | Hilfe | Startseite 
0.0030 (0.0007, 0.0016) sek. –– 694061863