>Info zum Stichwort Ficken | >diskutieren | >Permalink 
KingKong schrieb am 16.7. 2012 um 09:37:07 Uhr über

Ficken

Seit ich mich erinnern kann finde ich es geil an unbekannten Plätzen zu wichsen. Ob mal im Wald oder mal schnell im Auto oder oder.
Auf den Geschmack brachte mich vor ca. 10 Jahren (ich war damals ca. 22 Jahre alt) mein damaliger Arbeitgeber. Ich arbeitete bei einer Versicherung, bei einem Generalagent. Er hatte sein Büro im Erdgeschoß und wohnte mit seiner Familie ober drüber. Es war Sommer und er bat mich während seines Urlaub doch ab und zu die Blumen zu gießen und nach dem rechten zu sehen.
Kein Problem dachte ich. Und so kam es, dass er mir die Schlüssel von seiner Privatwohnung gab und mit seiner ganzen Familie in den Urlaub fuhr (Frau und zwei Töchter 14 und 17).
Ich weiß noch als wäre es gestern gewesen, ich betrat die Wohnung und fing fleissig an die Blumen zu gießen. Ich war fast fertig als mich auf einmal der Gedanke packte was die Frau vom Chef wohl untenrum so anzieht. Ich suchte das Schlafzimmer auf und fand im Kleiderschrank die Unterwäsche der Gattin. ich nahm erst zart einen Schlüpfer von ihr herraus und betrachtete in mir genauer an. Aus lauter Neugierde fing ich an, an ihm zu riechen. sie rochen nicht intensiv weil sie frisch gewaschen waren aber als ich mich im schlafzimmerspiegel sah wie ich ihren slip unter meiner nase hielte wurde ich immer geiler. ich packte meine schwanz aus und schaute im spiegel zu wie er in meiner wichsenden hand im größer wurde. ich wurde immer geiler und meine Hemmungen vielen nach und nach. Ich zog mich komplett aus und zog mir einen Schlüpfer und ein BH an. mich machte es geil meine dicke eichel an dem schlüfer zureiben. ich wichste immer wilder und legte mich dabei ins ehebett. vor lauter geilheit war es mir mittlerweile egal ob ich unordnung dort machte oder nicht. ich setzte mich mit meiner arschfotze mitten auf ihr kissen und schaute mir im spiegel zu wie ich mein arschduft auf ihren kopfkissen verreibte. ich wichste schließlich mitten auf den Teppich und wischte den rest sperma mit einem schlüpfer von meinem schwanz. Den Schlüpfer legte ich ordentlich wieder zurück. der gedanke dass sie ihn bald anzieht machte mich schon wieder geil. Leider hatte ich an diesem Tag keine Zeit mehr mein neues wichshobby nachzugehen. Aber was für ein Glück hatte ich noch 2 Wochen vor mir.



   User-Bewertung: /
»Ficken« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Ficken«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Ficken« | Hilfe | Startseite 
0.0209 (0.0184, 0.0015) sek. –– 691802569