>Info zum Stichwort gerecht | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 22.10. 2004 um 00:47:12 Uhr über

gerecht

4:7 Wenn aber der Gerechte zu frühzeitig stirbt, so ist er doch in der Ruhe.



4:8 Denn ein ehrenvolles Alter muß nicht lange währen und wird nicht nach der Zahl der Jahre gemessen;



4:9 Einsicht ist für die Menschen das wahre graue Haar und ein unbeflecktes Leben das rechte Greisenalter.



4:10 Der Gott wohlgefiel, wurde ihm lieb, und weil er unter Sündern lebte, wurde er hinweggenommen;



4:11 er wurde entrückt, damit nicht Schlechtigkeit seinen Sinn verkehren und Trug seine Seele verführen könnte.



4:12 Denn böse Beispiele verderben das Gute, und die lockende Begierde verkehrt den arglosen Sinn.



4:13 Obwohl früh vollendet, hat er doch viele Jahre erfüllt.



4:14 Denn seine Seele gefiel dem Herrn; darum eilte sie fort von den bösen Menschen.



4:15 Aber die Leute, die es sahen, beachteten es nicht und nahmen's nicht zu Herzen, daß Gnade und Barmherzigkeit bei seinen Auserwählten wohnt und daß er seine Heiligen gnädig heimsucht.



4:16 Es verurteilt aber der verstorbene Gerechte die lebenden Gottlosen und der Frühvollendete den Ungerechten mit seinem hohen Alter.



4:17 Sie sehen wohl das Ende des Weisen, aber sie merken nicht, was der Herr über ihn beschlossen und wofür er ihn bewahrt hat.



4:18 Sie sehen's wohl und achten's nicht. Aber der Herr wird sie verlachen, und sie werden sterben, und man ehrt ihren Leichnam nicht, und, sie werden unter den Toten ewig zum Gespött.



4:19 Denn er wird sie zum Schweigen bringen und zu Boden stürzen und aus ihrem Grund reißen, so daß sie ganz und gar vernichtet



4:20 und in der Qual sein werden; und die Erinnerung an sie wird verloren gehen. Wenn ihre Sünden zusammengerechnet werden, dann werden sie verzagt daherkommen, und ihre Missetaten werden ihnen gegenübertreten und sie überführen.



5:1 Dann wird der Gerechte in großer Zuversicht dastehen vor denen, die ihn geängstigt haben und seine Mühen nicht gelten ließen.



5:2 Wenn sie ihn dann sehen, werden sie in Furcht und Schrecken geraten und außer sich sein über seine Rettung, die sie nicht erwartet hatten;



5:3 sie werden voller Reue untereinander sprechen und in Herzensangst seufzen: »Das ist der, über den wir früher gelacht und gespottet haben, wir Narren!


   User-Bewertung: /
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gerecht«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gerecht« | Hilfe | Startseite 
0.0028 (0.0009, 0.0014) sek. –– 756637796