>Info zum Stichwort heroisch | >diskutieren | >Permalink 
PGGD schrieb am 21.6. 2009 um 19:29:58 Uhr über

heroisch

Ein verwandtes Schriftstück:
"Heroismus ist eines der erstaunlichsten Phänomene die du dir irgendwie vorstellen kannst. Wenn du denkst, irgendwas ist erstaunlicher als Heroismus, denn denk nochmal nach. Du wirst wahrscheinlich kein Bild des Heroismis haben.

Heroische Männer sind stolz auf ihren Heroismus; sie ertragen keine Ungerechtigkeit und werfen sich mit Freude in den Kampf gegen das Böse der Welt. Es ist daher Soziobiologisch völlig ausgeschloßen, dass soetwas wie Heroismus entstehen kann, und wenn, denn müsste er schon sehr lange ausgestorben sein.

Wie gesagt: Heroische Männer scheuen keinen Konflikt und wollen, dass ihr Begriff von Gerechtigkeit sich durchsetzen kann. Dabei stellen sie sich allen Gegner offen, daher sind heroische Männer GEMEINGEFÄHRLICH.
Wenn du einmal einen heroischen Mann begegnst, geh einfach weiter, schließ dich ihn nicht an. Duck dich weg.
Es ist egal, wie gut er ist, egal, wiegut die Welt ist, die sein Weg verspricht: Er verspricht vor allen Dingen jede Menge ärger.

»Das ist Duckmäusertum« sagst du?
Nun, von mir aus darfst du das so sehen. Ich will gewiss nicht zum Heron um dieser Meinung willen werden.
Doch bedenke: Man kann seine Meinung immer in einer Diskussion vertreten, doch wenn man Pech hat nur einmal im Kampf. Laß es einfach sein.

Dennoch finden sich immer wieder heroische Männer. Ein Geheimnis umgibt es..."

Diese rührenden Worte sind der Eintrag im RCCL. ;-)


   User-Bewertung: /
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »heroisch«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »heroisch« | Hilfe | Startseite 
0.0027 (0.0011, 0.0008) sek. –– 722691089