>Info zum Stichwort nasalmeditation | >diskutieren | >Permalink 
teer schrieb am 28.8. 2001 um 11:40:38 Uhr über

nasalmeditation

Eines windigen Abends strich ein freundlicher Wind über Meister Pum Penks borstige Zinkenhaare, so dass eine wunderbare Melodei anhob. Da brach sein Schüler Mopp Sing in betrübtes, laut greinendes Wimmern aus, dass sich die Balken bogen und sich die Steine gequält auf die Seite legten.
»Meister«, sagte Mopp Sing, »diese scheussliche Musik verursacht mir Übelkeit und es deutet sich ein heftiger Durchfall an
Des Meisters Worte hierauf waren folgende: »Eines Tages kommt die Zeit der Entleerung. Sei bereit, so du willst, und hebe dir hierfür ein Stück Käse auf, dass der grinsenden Katze am Mundwinkel haftet, die dir seit Tagen an deinem Nacken heftet!«


   User-Bewertung: +2
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »nasalmeditation«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »nasalmeditation« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0013, 0.0005) sek. –– 763054757