>Info zum Stichwort täglich | >diskutieren | >Permalink 
Alex {art-cat@gmx.de} ;-) schrieb am 5.10. 2002 um 16:38:47 Uhr über

täglich

Täglich mag kläglich zu einer Qual geworden sein,
doch Abhilfe ist nicht so fern wie man denken möchte.
Einzig der Wille zum Beheben der Beschwerden mag fehlen.
Doch dann, wenn das nicht alltägliche in dein Leben tritt, spürst du etwas, wie aufgewacht sein, dann ist die Chance da. Doch habe Acht, bevor du dich versiehst, wird es alltäglich und deine Chance ist ein weiteres Mal vertan, wie die Fahrstuhltüre, die sich schließt und du lieber unten bleibst, weil du die Mühe scheust zu Fuß zu gehen.


   User-Bewertung: -1
Was interessiert Dich an »täglich«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »täglich«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »täglich« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0013, 0.0005) sek. –– 725265059